miha bodytec: FAQ (Bild)
 
Startseite - Specials - miha - FAQ
 

miha bodytec-Training: FAQ

Was ist miha bodytec-Training?


Der miha bodytec ist ein modernes Trainingsgerät für ein gelenkschonendes, hochintensives Ganzkörpertraining. Durch eine spezielle Art der Elektro-Muskel-Stimulation (EMS) wird die gesamte Körpermuskulatur in nur 20 Minuten zeitgleich, gelenkschonend und effektiv trainiert. Die verschiedenen Varianten des miha bodytec-Trainings ermöglichen ein ganz auf Ihre Bedürfnisse und Ziele ausgerichtetes, individuelles Training.
Wie funktioniert dieses EMS-Training? Der miha bodytec funktioniert durch die synchrone Elektro-Muskel-Stimulation einzelner Muskelgruppen (Agonisten) und ihrer muskulären Gegenspieler (Antagonisten) wie Beuge- und Streckmuskulatur oder auch Bauch- und Rückenmuskulatur sowie durch das Zusammenspiel und die Wechselwirkung der einzelnen Elektroden.
An allen großen Muskelgruppen (Beine, Bauch, Gesäß, Rücken, Brust, Arme, Schultern) werden insgesamt acht in ein Gurtsystem eingearbeitete Elektrodenpaare befestigt. Diese Muskelgruppen sowie alle dazwischen und/oder tiefer liegenden Muskeln (z. B. Beckenboden und tiefe Rückenmuskeln) werden mittels elektrischer Impulse gleichzeitig stimuliert und trainiert. Diese Art des Ganzkörpertrainings bewirkt, dass jeder einzelne Muskel in wesentlich kürzerer Zeit um ein Vielfaches intensiver und öfter trainiert wird, als dies bei einem herkömmlichen Krafttraining ohne Elektro-Muskel-Stimulation möglich ist.
Eine EMS-Trainingsdauer von max. 30 Minuten entspricht der Effektivität von ca. 10 Stunden konventionellem Krafttraining, und bewirkt eine enorme Leistungssteigerung für Gesundheits-, Freizeit- und Leistungssportler. Verschiedene Programmeinstellungen am miha bodytec ermöglichen eine individuelle, auf die aktuelle Leistungsfähigkeit zugeschnittene Belastungsdosierung, welche jederzeit an das Leistungsniveau angepasst werden kann.
Das miha bodytec-Training ist eine spezielle Weiterentwicklung des EMS-Trainings: Am Körper angebrachte Elektropads stimulieren gezielt einzelne Muskelgruppen und die jeweiligen Gegenspieler (Antagonisten). Dabei werden alle Muskelgruppen gleichzeitig trainiert. Dies garantiert ein äußerst effektives Ganzkörpertraining bei minimalem Zeitaufwand.


Was können Sie mit dem miha bodytec-Training erreichen?

Ihre Körperhaltung verbessern
Ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Vitalität steigern
Ihren Stütz- und Bewegungsapparat stärken und stabilisieren
Ihren Fettstoffwechsel gezielt anregen und intensivieren
Ihr Bindegewebe festigen und ihr Hautbild (Cellulite) verbessern
Ihre gesamte Körpermuskulatur in kurzer Zeit aufbauen, kräftigen und straffen
Einzelne Muskelpartien (z. B. Arme, Beine, Brust, Schultern, Gesäß) gezielt formen
Ihre Beckenbodenmuskulatur intensiv kräftigen und damit einer Inkontinenz vorbeugender bzw. diese lindern
Muskuläre Dysbalancen ausgleichen und muskulär bedingten Rücken- und Gelenkbeschwerden entgegenwirken
Einer Osteoporose entgegenwirken
Beschwerden durch Hämorrhoiden vorbeugen und lindern
Ihre allgemeine Stimmungslage verbessern

Wie kann ich mir das miha bodytec-Training vorstellen?


Vielleicht hatten Sie schon einmal eine Reizstrombehandlung bei Ihrem Arzt und kennen dieses leichte Kribbeln auf der Haut. Ihre Muskulatur wurde durch elektrische Impulse stimuliert und unter Umständen hat ihr Finger oder Ihr Fuß währenddessen von allein gezuckt.
Stellen Sie sich nun vor, Ihre Muskulatur an Armen, Beinen, Bauch, Rücken, Brust, Schulter und Gesäß wird durch den miha bodytec gleichzeitig stimuliert. Dies geschieht in regelmäßigen Intervallen. Während Ihre Muskeln diese Impulse spüren, bauen Sie aktiv eine Gegenspannung auf. Das war's! Das ist Ihr Basis-EMS-Training.
Gemeinsam mit Ihrer Trainerin oder Ihrem Trainer können Sie dann weitere Trainingsvarianten erarbeiten, um bestimmte Muskelgruppen intensiver und gezielter zu trainieren – so wie Ihr Körper es braucht. Die Trainingsintensität lässt sich am miha bodytec für jede Muskelgruppe separat und stufenlos dosieren. So trainieren Sie ohne die Gefahr von Überlastung der beteiligten Gelenke und entsprechend Ihrer persönlichen Leistungsgrenze.

Das miha bodytec-Training dauert maximal 30 Minuten. Wenn Sie 2 Mal die Woche mit dem miha bodytec trainieren, können Sie in kurzer Zeit außergewöhnliche Ergebnisse erzielen, die Sie sonst nur durch ein langjähriges intensives und konsequentes Training erreichen.

Ist das Training mit dem miha bodytec etwas für mich?

Sie wollen aktiv etwas für die Erhaltung Ihrer Gesundheit tun?
Sie wollen in kurzer Zeit und mit wenig Zeitaufwand sichtbare Trainingserfolge erzielen?
Sie haben muskulär bedingte Beschwerden (Rücken- und Gelenkbeschwerden, Haltungsprobleme, Harninkontinenz oder Ähnliches)?
Sie sind älter und/oder bewegungseingeschränkt und suchen ein gelenkschonendes Training?

Wann ist das miha bodytec-Training nicht empfehlenswert?

Der miha bodytec darf nicht angewendet werden bei:
Epilepsie
akuten Thrombosen
Herzschrittmachern
schwerwiegenden Erkrankungen im Akutstadium, z. B. Krebs
während der Schwangerschaft